Gewerkschaftstag 2014: Weitere Landesleitungsmitglieder gewählt
Höchstes Organ stellt Führungsmannschaft für die nächsten 5 Jahre zusammen – Entscheidungen für Kontinuität und einen Neuzugang

Neue LandesleitungDie neue Landesleitung: Die stellvertretenden Landesvorsitzenden Torsten Bach, Gerhard Bold, und Jürgen Kettner, dbb Landesvorsitzende Lilli Lenz sowie die stellvertretenden Landesvorsitzenden Axel Schaumburger und Elke Schwabl (von links).
Foto: Friedhelm Windmüller

Nachdem die knapp 200 Delegierten der Mitgliedsorganisationen des dbb rheinland-pfalz zunächst die bisherige Landesvorsitzende Lilli Lenz mit 97 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt hat, standen noch Stellvertreterwahlen an.

Zum stellvertretenden Landesvorsitzenden mit der Zuständigkeit für den Tarifbereich wurde Gerhard Bold (Weselberg) mit 84 Prozent der Stimmen in gesondertem Wahlgang wiedergewählt. Gerhard Bold vertritt damit auch in der neuen Amtsperiode im Landesbund die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in Rheinland-Pfalz. Das umfasst die Tarifrunden für den Landes- sowie für den Kommunal- und Bundesdienst und natürlich auch den Auftritt bei Warnstreik- und Protestaktionen in Zusammenarbeit mit den dbb Mitgliedsorganisationen. Gerhard Bold ist Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Rheinland-Pfalz.

Als stellvertretende Landesvorsitzende und Schatzmeisterin des dbb rheinland-pfalz wurde in einem weiteren Wahlgang Elke Schwabl (Schifferstadt) mit 97 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Sie führt damit die Kasse des Landesbundes in der neuen, bis 2019 laufenden Amtsperiode. Elke Schwabl ist auch stellvertretende Landesvorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG) Rheinland-Pfalz.

Drei weitere stellvertretende Landesvorsitzende wurden in einem Wahlgang gewählt.Neu in die Landesleitung gewählt wurde Jürgen Kettner (Koblenz), seit rund 15 Jahren Stellvertretender Landesvorsitzender des Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen (vlw) Rheinland-Pfalz. Jürgen Kettner schreibt sich Bildungspolitik und den Einsatz für die Belange der Bildungsgewerkschaften im dbb rheinland-pfalz auf die Fahne. 148 von 188 abgegebenen Stimmen entfielen auf ihn.

Torsten Bach, stellvertretender Landesvorsitzender der Kommunalgewerkschaft komba rheinland-pfalz, wurde mit 151 von 188 abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt. Der 42-jährige ist Kommunalbeamter bei der Stadtverwaltung Frankenthal.

Axel Schaumburger (Zweibrücken) von der Gewerkschaft Strafvollzug (BSBD) Rheinland-Pfalz wurde mit 136 Stimmen von 188 im Amt bestätigt. Der Justizvollzugsbeamte ist stellvertretender Vorsitzender im Hauptpersonalrat beim Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz seit 2001.

Bilderschau zum Gewerkschaftstag