Facebook Einkommenstabellen Die Unverzichtbaren Behilferecht Mitgliedschaft Zahlen Daten Fakten

Sitzungen von Vorstand und Hauptvorstand:
„5 x 1 %“-Deckel auf Beamtenbesoldung und -versorgung muss JETZT weg!
(26.11.2014)

Das von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) bereits im Frühjahr zugesagte Lüften des seit 2012 wirkenden „5x1 %“-Besoldungsdeckels im rheinland-pfälzischen Landes- und Kommunaldienst muss unverzüglich erfolgen. Das hat der Hauptvorstand des dbb rheinland-pfalz am 25. November 2014 in Mainz erneut eindringlich bekräftigt durch eine ohne Gegenstimmen verabschiedete Entschließung.


GesprächÖffentlicher Dienst/Gewerkschaftspolitisches Spitzengespräch
`Verfassungskonkurrenz´ von Schuldenbremse und Alimentationsprinzip
dbb fordert bei SPD: Abkehr vom „5x1 %“-Besoldungsdeckel jetzt!
(05.11.2014)

Auch die SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz weicht keinen Deut von der Regierungslinie ab, aktuell keine konkreten Angaben zum schon seit Monaten angekündigten Lüften des seit 2012 wirkenden, jährlich auf ein Prozent begrenzten Anpassungsdeckels auf Besoldung und Versorgung der Landes- und Kommunalbeamten zu machen.


Ministerrat traf dbb LandesleitungMinisterrat traf dbb Landesleitung
Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Fachkräfte sind im öffentlichen Dienst unersetzlich
(04.11.2014)

„Demografie und Fachkräftegewinnung im öffentlichen Dienst“ war eines der zentralen Themen bei der gemeinsamen Sitzung des rheinland-pfälzischen Ministerrates mit der dbb Landesleitung Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die dbb-Landesvorsitzende Lilli Lenz stimmten darin überein, dass es eine gemeinsame Aufgabe sein müsse, den Nachwuchs für den öffentlichen Dienst zu sichern.


DPolG-Landesvize Wolfgang Faber, Bürgerbeauftragter Dieter Burgard, Stellv. dbb Landesvorsitzende Elke Schwabl und Gerhard Bold.Bürgerbeauftragter Rheinland-Pfalz
Offenes Ohr für öffentlichen Dienst
(20.10.2014)

Unter Leitung des Stellv. dbb Landesvorsitzenden Gerhard Bold besuchte eine dbb Delegation am 17.10.2014 den Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard, um über aktuelle Themen des öffentlichen Dienstes und die bald erreichten, ersten 100 Tage des Bürgerbeauftragten als Landespolizeibeauftragter zu sprechen.


Lenz und Augterdbb und Bund der Steuerzahler
Steuerverschwendung geht alle an - Informativer Austausch bestätigt Positionen beider Organisationen
(14.10.2014)

Eine interessante Mischung: Der Steuerzahlerbund möchte, dass die öffentliche Hand spart und sieht Sparpotenzial auch im öffentlichen Dienst, der Beamtenbund fordert deutlich mehr (Steuer-)Geld für das Personal im öffentlichen Dienst und will zum Beispiel ein sofortiges Ende der „5x1 %“-Deckelung von Besoldung und Versorgung im rheinland-pfälzischen Landes- und Kommunaldienst.