Facebook Einkommenstabellen Die Unverzichtbaren Behilferecht Mitgliedschaft Zahlen Daten Fakten

Beamte/EuGH-Urteil zur altersdiskriminierenden Besoldung
dbb rheinland-pfalz bewertet Urteil differenziert - Landesvorsitzende Lilli Lenz: „Der Richterspruch hat zwei Seiten.“
(19.06.2014)

Mit seiner Entscheidung zur Beamtenbesoldung hat der Europäische Gerichtshof die seit längerem gestellte Frage nach der Altersdiskriminierung im Dienstrecht doppelt beantwortet: Zwar war das frühere Altersstufensystem diskriminierend, die Überleitung seinerzeit vorhandener Beamtinnen und Beamter in neue Erfahrungsstufentabellen ist es aber grundsätzlich nicht. Dieser Zweiklang erfordert aus Sicht des dbb rheinland-pfalz eine differenzierte Betrachtung.


Beamte/Anhebung des Pensionsalters
dbb rheinland-pfalz mahnt zur Vorsicht - Landesvorsitzende Lilli Lenz: „Gerechtigkeit ist keine Einbahnstraße.“
(12.06.2014)

Die angekündigte gestaffelte Anhebung der allgemeinen Pensionsaltersgrenze für Beamtinnen und Beamte im Landes- und Kommunaldienst bewertet der dbb rheinland-pfalz als faktische Pensionskürzung.


Steuerschätzung: Konkrete Zusagen jetzt! dbb rheinland-pfalz fordert Ausgleich des Rückstands
Landesvorsitzende Lilli Lenz: „Positive Steuerzahlen – höhere Besoldungsanpassung: Macht´s doch einfach!“
(08.05.2014)

Mit insgesamt knapp 100 Millionen Euro Steuerplus 2014 und 2015 können Landesregierung und Besoldungsgesetzgeber in Rheinland-Pfalz nach Meinung der dbb Landeschefin Lilli Lenz einiges tun, um den insbesondere durch den „5x1 %“-Deckel auf Besoldung und Versorgung im Landes- und Kommunaldienst entstandenen Einkommensrückstand des Personals im öffentlichen Dienst endlich zu kurieren.


Delegierte haben klare Positionen verabschiedetGewerkschaftstag 2014: Entschließungen
Delegierte haben klare Positionen verabschiedet
(08.05.2014)

Im Rahmen der Arbeitstagung des Gewerkschaftstages 2014 des dbb rheinland-pfalz haben die gut 200 stimmberechtigten Delegierten am 7. Mai 2014 in Mainz drei grundsätzliche Entschließungen einstimmig verabschiedet, mit der sich der Landesbund auch unter dem Eindruck der öffentlichen Veranstaltung tags zuvor deutlich positioniert.


GewerkschaftstagGewerkschaftstag 2014 - Lilli Lenz: So geht es nicht, Frau Ministerpräsidentin!
Öffentliche Veranstaltung zum gewerkschaftspolitischen Schlagabtausch genutzt
(06.05.2014)

Deutliche Worte gegen Mini-Anpassungen von Besoldung und Versorgung im Landes- und Kommunaldienst sowie gegen eine gesetzliche Tarifeinheit fand die frisch wiedergewählte dbb Landesvorsitzende Lilli Lenz vor Ehrengästen und Teilnehmern des Gewerkschaftstages 2014. An die Adresse der Landesregierung sagte Lilli Lenz: „Das bloße Lüften des „5 x 1 %“-Besoldungsdeckels ab 2015 ist uns zu schwammig, denn es fehlen Zahlen. Was nutzt den Beamten eine nebulöse Perspektive, wenn sie seit Jahren doppelt belastet werden: Erstens abgespeist mit inflationsbereinigten Minusrunden in der Bezahlung und zweitens zur Kasse gebeten als Steuerzahler für prekäre Prestigeprojekte der Regierung? Der Deckel muss weg und zwar konkret.“


GewerkschaftstagGewerkschaftstag 2014: Weitere Landesleitungsmitglieder gewählt
Höchstes Organ stellt Führungsmannschaft für die nächsten 5 Jahre zusammen – Entscheidungen für Kontinuität und einen Neuzugang
(06.05.2014)

Nachdem die knapp 200 Delegierten der Mitgliedsorganisationen des dbb rheinland-pfalz zunächst die bisherige Landesvorsitzende Lilli Lenz mit 97 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt hat, standen noch Stellvertreterwahlen an.


GewerkschaftstagGewerkschaftstag 2014
Lilli Lenz erneut zur Landesvorsitzenden gewählt - Höchstes Organ bestätigt Amtsinhaberin eindrucksvoll
(06.05.2014)

Mit 97 Prozent der Stimmen hat der Gewerkschaftstag 2014 des dbb rheinland-pfalz die bisherige Landesvorsitzende Lilli Lenz (Laubenheim) wiedergewählt. Damit setzen die knapp 200 Delegierten des höchsten Organs des Landesbundes wie schon 2009 ihr Vertrauen auch für die neue fünfjährige Amtsperiode in die von der Kommunalgewerkschaft komba kommende Verwaltungsfachwirtin.


Gewerkschaftstag 2014
Öffentlicher Dienst – Ohne uns geht´s nicht!
(05.05.2014)

Unter diesem Motto veranstaltet der dbb rheinland-pfalz am 06. und 07. Mai 2014 in Mainz (Hilton Hotel am Rheinufer) seinen diesjährigen Gewerkschaftstag. Das satzungsgemäß höchste Organ des Landesbundes, das alle fünf Jahre zusammentritt, wählt dabei die Landesleitung des dbb rheinland-pfalz neu sowie die Kassenprüfer und bestimmt die gewerkschaftspolitischen Grundlagen für die anbrechende Amtsperiode.